Einen Moment bitte...
Panorama Punkt GmbHPanorama Punkt GmbH

Der große Tag...

Potsdamer Platz, 15. Juli 2010

Der PANORAMAPUNKT wagt den Weltrekordversuch: Wir wollen das "höchste sich auf einem Gebäude befindliche Mauerstück der Welt"! Darum haben wir ein Original-Stück der Berliner Mauer mit Hilfe eines Helikopters in den 24. Stock des Kollhoff-Towers geflogen. In 100m Höhe vervollständigt es die einzigartige Freiluftausstellung "BERLINER BLICKE auf den Potsdamer Platz", die mit diesem spektakulären Event eröffnet wurde. Der Bürgerrechtler Joachim Gauck hat die Patenschaft für das Mauerstück übernommen und als Ehrengast die Ausstellung gemeinsam mit Paul Heinen, dem Geschäftsführer der Panorama Punkt GmbH, eröffnet.

Ab sofort können alle Berlinerinnen, Berliner und natürlich Gäste die Ausstellung im PANORAMAPUNKT besichtigen.

Unser Logo zum Download finden Sie unter der Rubrik "News und Presse" in unserem Downloadbereich.

Flying Wall

Die „Flying Wall“ krönt die Ausstellung „BERLINER BLICKE auf den Potsdamer Platz“, die an diesem Tag im neuen PANORAMAPUNKT eröffnet wird.

Seit Donnerstag, 15.Juli 2010 um 18:15 Uhr steht das Original-Mauerstück, das dem Mauerabschnitt Invalidenstraße–Brandenburger Tor-Potsdamer Platz entstammt, im Focus eines Weltrekordversuchs:

Das Mauerstück wurde mit einem Helikopter auf die Spitze des Kollhoff-Towers am Potsdamer Platz geflogen und dort in rund 100 Metern Höhe ausgestellt. Ziel war ein Eintrag im Guiness World Records Buch.